Zulassungsprozess

Das Zulassungsverfahren von Doktorandenstellen mit Promotionsstipendien gliedert sich wie folgt:

  1. Ausschreibung
  2. Bewerbung
  3. Auswahlgespräch
  4. Abstimmung des Exposés mit dem Betreuungstandem
  5. Erstellung einer Betreuungsvereinbarung
  6. Beantragung der Promotion beim PA der Fakultät 5, mit Zusatz GRADUS (Betreuungsvereinbarung und Exposé als Anlage)
  7. Nach der Annahme durch den PA: Einschreibung als Doktorand der Uni Stuttgart über das C@MPUS System
  8. Empfehlung fürs Stipendium durch die Sprecher des Kooperativen Promotionskollegs Services Computing
  9. Antrag fürs Stipendium (jährlich)
  10. Antragsbearbeitung und Bewilligung